Dr. Askwar Hilonga und der Nanofilter


Der Nanofilter

Dr. Askwar Hilonga ist ein preisgekrönter Chemieingenieur und Wissenschaftler aus Tansania. Er hat ein innovatives und kostengünstiges Wasserfiltersystem entwickelt: Der Nanofilter. Sein Ziel ist es Millionär zu sein, doch nicht gemessen an Geld, sondern an der Anzahl an Menschen, die er positiv beeinflusst. Wir sind sehr glücklich, Dr. Hilonga und seinen Wasserfilter als unseren Partner vorstellen zu dürfen. Zusammen werden wir die Wasserkrise bekämpfen.

 

Der Nanofilter befreit das Wasser von Bakterien, Mikroorganismen, sowie Schwermetallen. Dadurch ist das Wasser sauber und trinkbar.

 

Dr. Hilonga Wasserfilter Nanofilter Afrika

Unser nachhaltiges Konzept

Gemeinden in die Unabhängigkeit führen

Wie schon erklärt, müssen wir Gemeinden mit den Werkzeugen ausstatten, die es braucht, um selbstbestimmt leben zu können. Das Ziel ist es, die Menschen unabhängig von weiterlaufender Hilfe zu machen. Deshalb statten wir Menschen mit dem Nanofilter und einem Verkaufsstand aus. Diese können dann ihre Gemeinde mit sauberem Trinkwasser versorgen. Das Wasser wird zu einem sehr niedrigen Preis verkauft, damit auch die Ärmsten profitieren.

 

Wir unterstützen Menschen, die momentan, keine Perspektive haben, jedoch ihr eigenes, kleines Unternehmen führen möchten. Dadurch kreieren wir eine bessere Zukunft, während sie ihrer Gemeinde etwas Gutes tun. Jetzt verdienen sie ihr eigenes Geld und führen ein selbstbestimmtes Leben. Durch die neugewonnene Einkommensquelle des Kleinunternehmers, ist dieser in der Lage uns die entstandenen Kosten zurückzuzahlen. Deshalb sind wir in der Lage, schnellstmöglich die nächste Gemeinde mit Wasser versorgen zu können.

 

Uns ist es wichtig, dass wir langfristig nicht auf Spendengelder angewiesen sind. Deshalb haben wir uns entschieden, keine Stiftung zu sein und unsere eigenen Einnahmen zu generieren. Aus diesem Grund arbeiten wir momentan an verschiedenen Einkommensquellen.

 

In diesem Zusammenhang ist uns wichtig, dass diese Einnahmequellen leicht skalierbar und automatisierbar sind. Wir konzentrieren uns daher auf eCommerce, CSR und konservative Anlagen.

 

eCommerce:

 

In diesem Zusammenhang haben wir uns ein Unternehmen zum Vorbild genommen: 4Ocean. Diese säubern die Weltmeere und finanzieren diese Säuberung durch den Verkauf von Armbändern: Jedes Armband steht für die Säuberung von einem Pfund Plastikmüll aus dem Meer.

 

Wir werden auch ein Produkt herausbringen, durch dessen Erlös wir den Zugang zu sauberem Trinkwasser für eine Person herstellen können. Langfristig ist es uns wichtig, dass dieses Produkt in Afrika hergestellt wurde, um dort wiederum die Infrastruktur zu stärken, da lokale Unternehmen gefördert werden.

 

Somit wollen wir unsere Community miteinbeziehen und jedem, der uns Unterstützen und auch einen Unterschied bewirken möchte, an unserem Movement teilhabenlassen.

 

Corporate Social Responsibility:

 

CSR ist die soziale Verantwortung von Unternehmen. Ein Bereich, der in den letzten Jahren, sehr an Bedeutung zugenommen hat. Konkret bedeutet das, dass Unternehmen sich mehr an der sozialen Entwicklung beteiligen wollen. Diese Aufgabe können wir für diese Firmen übernehmen, indem wir, in deren Namen, Wasserstände bauen und Schulen mit Wasserfiltern ausstatten.

Jetzt brauchen wir Dich!

BlueFuture Project Logo